Die onoff it-solutions gmbh stellt die aktuelle Version 5.7 des InfoCarrier® vor.

InfoCarrier® setzt konsequent die Philosophie um, alle im Produktionsumfeld vorhandenen Daten, auch große Datenmengen, in einer performanten Oracle® – Datenbank zu sammeln und durch ihre intelligente Verknüpfung ergebniswirksame Optimierungen möglich zu machen und Abläufe zu automatisieren.

Der InfoCarrier® besteht aus einer einheitlichen Basis, die mit Zusatzmodulen für die konkrete Aufgabe konfiguriert wird, so zum Beispiel zu den Paketen

  • Energiemanagementsystem,
  • OEE-Monitoringsystem,
  • Production Execution Management,
  • Qualitätsmanagementsystem,
  • Materialflussystem
  • und natürlich in der Kombination als Manufacturing Execution System.

Die Neuerungen der Basis in der Version 5.7 sind folgende:

  • Der Desktop Launcher (DTL) ist ein individuell konfigurierbares Nutzerportal, bei dem jede InfoCarrier®-Applikation und einzelne Objekte, wie Datenanalyse-Desktops, Sessionen zur manuellen Datenerfassung, Zählerableserunden, Berichte u.v.m. direkt per Knopfdruck aufgerufen werden können. Der DTL wird individuell für jeden Benutzer konfiguriert – jeder Nutzer sieht sofort die für ihn relevanten Funktionen und muss sich nicht durch komplexe Menüstrukturen klicken. Der DTL ist nun erheblich einfacher zu konfigurieren und vollständig in den Explorer des InfoCarrier® integriert.
  • Das Online-Hilfesystem (OHS) ist nun ebenfalls vollständig in den InfoCarrier® integriert. Es müssen keine zusätzlichen Komponenten mehr installiert werden. Durch die vollständige Integration in das InfoCarrier™ Security System, wird der Zugriff auf die Hilfeinhalte über die Benutzerrechte individuell konfiguriert.
  • Damit Berichte und Datenanalysen automatisch zyklisch erstellt und als PDF-, Excel- oder HTML-Dateien ausgegeben und per E-Mail verschickt werden können, wurde für die beiden Funktionen Reporting Manager (RM) und Datenanalyse (DA) ein neues Scheduling entwickelt. Der Monatsenergiebericht mit aussagekräftigen KPIs erscheint beispielsweise automatisch jeweils am ersten Montag des Monats im E-Mail-Postfach des Energiebeauftragten.
  • Die universelle XML-Schnittstelle wurde um viele APIs (Application Programming Interface) erweitert – inzwischen können viele der häufig genutzten InfoCarrier®-Funktionen über einen XML-Import automatisch im Hintergrund ausgeführt werden. Mit dem XML-Exporter können beliebige Datenexporte, sowohl zeit- als auch eventgesteuert, aus der InfoCarrier®-Datenbank konfiguriert werden.

Das Paket InfoCarrier® Energiemanagementsystem (EnMS) hat onoff praxisnah in enger Zusammenarbeit mit Anwendern weiterentwickelt. InfoCarrier® bildet nun den kompletten PDCA-Zyklus ab. Daten werden mit Datenanalyse aufgenommen und ausgewertet, Verbesserungsmaßnahmen werden mit dem Modul Aufgabenmanagement in die Wege geleitet und überwacht, die Resultate wiederum mit der Datenanalyse erfasst und dem Ausgangszustand verglichen.

onoff setzt hier auch auf seine langjährige Kompetenz im Bereich der Prozessautomatisierung, mit der wir in kürzester Zeit auf bestehende Messgeräte verschiedenster Systeme zuzugreifen. Die immer noch zahlreich vorhandenen nicht automatisierten Zähler können beispielsweise mit Handscannern abgelesen werden.

Im Paket Qualitätsmanagementsystem kann man jetzt auch Kalibrierungen und Eichungen der Laborund Produktionsgeräte mit einem Prüfmittelmanagementmodul verwalten. Prüfungen werden unter Berücksichtigung von Randbedingungen wie Zugänglichkeit geplant und rechtzeitig alarmiert. Prüfmittel werden verwaltet und die Historie der Messgeräte lückenlos und auditierbar verfolgt.

Wir haben unser integriertes Lagermanagement durch die direkte Anbindung von Packmaschinen und Staplerterminals komplettiert. Von der Produktion über die Siloeinlagerung, Abpackung, Etikettierung und Lagermanagement decken wir jetzt bis zum Versand die gesamte innerbetriebliche Logistikkette im InfoCarrier® ab.

Der InfoCarrier® 5.7 bietet den Anwendern also bewährte Funktionen und Anwendungen, darüber hinaus jedoch erweiterten Komfort bei seinem Einsatz.

Der InfoCarrier® stellt alle für den Produktionserfolg entscheidenden Daten zur Verfügung und unterstützt den Anwender bei der Nutzung der erhaltenen Informationen. Gerne zeigen wir „live“ – vor Ort, kostenlos und unverbindlich – wie einfach ein Unternehmen durch den Einsatz von InfoCarrier® Verbesserungen und Vorteile erreichen kann.

onoff it-solutions gmbh – Der Partner für MES und IT-Lösungen
Die onoff it-solutions gmbh versteht sich als Partner für Manufacturing Execution Systems (MES) und IT-Lösungen. Sie ist, mit Hilfe des Systems InfoCarrier®, innerhalb der onoff group der Partner für die Integration von Produktionsinformationen über alle Unternehmensebenen hinweg. Ziel ist es, den Kunden durch maßgeschneiderte Software Optimierungspotenziale in allen Bereichen ihrer Produktionsprozesse zu erschließen. Die onoff it-solutions gmbh ist ein verlässlicher Partner, der professionelle und praxisgerechte Dienstleistungen garantiert. Wir entwickeln nicht nur maßgeschneiderte Produkte, sondern sorgen auch für ihre reibungslose Einführung. Die onoff it-solutions gmbh ist Teil der onoff group und wurde 2009 gegründet. Sie hat ihren Sitz am Standort Hannover (Wunstorf).

Scroll to Top