Presse

27.02.2019 | onoff AG verschiebt geplanten Börsengang

Wunstorf, 27. Februar 2019

Corporate News

onoff AG verschiebt geplanten Börsengang
Die onoff AG und ihre bestehenden Aktionäre haben heute gemeinsam entschieden, den geplanten Börsengang aufgrund des schwierigen Kapitalmarktumfelds zu verschieben.

Die Gesellschaft wird das Kapitalmarktumfeld im Allgemeinen und Möglichkeiten bezüglich der Wiederaufnahme des Börsengangs zu einem späteren Zeitpunkt weiterhin beobachten und bewerten.

Dr. Uwe Ganzer, CFO der onoff AG: „Wir haben ein substanzielles Investoreninteresse an der onoff AG und dem erfolgreichen Geschäftsmodell in den letzten Wochen in vielen Gesprächen festgestellt. Leider ist der Kapitalmarkt seit dem IV. Quartal 2018 für Small Caps als geradezu toxisch zu bezeichnen. Wir hatten uns vorgenommen, im Jahr 2019 als erstes Unternehmen mit einem Börsengang als Eisbrecher zu agieren – mussten aber feststellen, dass die von uns nicht beeinflussbaren Leitplanken des Börsenumfeldes für Small Caps, die seit Anfang 2019 noch einmal enger gesteckt waren, von uns nicht zum jetzigen Zeitpunkt durchbrochen werden konnten. Für die vorhandenen Investoren, die gern jetzt zum angebotenen Preis gezeichnet hätten, haben wir die Gefahr gesehen, dass in den nächsten Wochen kein überzeugender Sekundärmarkt für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Aktie entsteht. Zusammengenommen ist die onoff AG zum Ergebnis gekommen, den Börsengang zu verschieben. Sicher sind wir uns, dass wir weiterhin eine transparente Kapitalmarktkommunikation betreiben werden, mit der wir potenzielle Investoren umfassend informieren.“

 

Dieses Dokument sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder in der Bundesrepublik Deutschland noch in einem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der onoff Aktiengesellschaft dar, insbesondere dann nicht, wenn ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung verboten oder nicht genehmigt ist, und ersetzt nicht den Wertpapierprospekt. Potentielle Investoren in Aktien der onoff Aktiengesellschaft werden aufgefordert, sich über derartige Beschränkungen zu informieren und diese einzuhalten.

Eine Investitionsentscheidung betreffend die Aktien der onoff Aktiengesellschaft muss ausschließlich auf der Basis des Wertpapierprospektes betreffend das öffentliche Angebot von der onoff Aktiengesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland erfolgen, der durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligt wurde und unter https://www.onoff-group.de/investorrelations/ veröffentlicht ist. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen dürfen nicht außerhalb der Bundesrepublik Deutschland verbreitet werden, insbesondere nicht in den Vereinigten Staaten, an U.S.-Personen (wie in Regulation S unter dem United States Securities Act von 1933 definiert) oder an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten Staaten, soweit eine solche Verbreitung außerhalb der Bundesrepublik Deutschland nicht durch zwingende Vorschriften des jeweils geltenden Rechts vorgeschrieben ist. Aktien der onoff Aktiengesellschaft werden außerhalb der Bundesrepublik Deutschland nicht öffentlich zum Kauf angeboten.

Mit über 160 Mitarbeitenden an Standorten in Wunstorf, Berlin, Werne, Frankfurt, Augsburg und Wien ist die onoff Aktiengesellschaft der richtige Partner für die Umsetzung von Industrie 4.0 auf dem Weg der digitalen Transformation in zahlreichen nationalen und internationalen Projekten. onoff Aktiengesellschaft arbeitet mit ihren Tochtergesellschaften schon heute an den Lösungen für morgen, zum Wohle unserer Kunden und Mitarbeiter sowie unserer Anteilseigner.onoff engineering gmbh ist Partner für Prozessleitsysteme und Automatisierungslösungen in der Prozessindustrie und Versorgungswirtschaft.

onoff it-solutions gmbh ist Partner für die Integration von MES und IT Lösungen in der Prozessindustrie.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Jutta Rossié

E-Mail: jutta.rossie@onoff-group.de
Tel.: +49 5031 9686-158
onoff AG auf Kurs

• Gutes Jahresergebnis 2018 – hohe Eigenkapitalquote • Visibilität gesteigert: Einbeziehung in m:access der Börse München erfolgreich • Mitarbeiter mit Aktien am Unternehmen beteiligt Wunstorf,

Weiterlesen »
onoff AG Börsengang

Wunstorf, 27. Februar 2019 Corporate News onoff AG verschiebt geplanten Börsengang Die onoff AG und ihre bestehenden Aktionäre haben heute gemeinsam entschieden, den geplanten Börsengang

Weiterlesen »
onoff AG Börsengang

Neue Aktien, Umplatzierungs- und Mehrzuteilungsaktien aus Altbesitz sollen angeboten werden Notierung in Scale der Frankfurter Wertpapierbörse vorgesehen Erwarteter Streubesitz von rund 49.9 % Die onoff

Weiterlesen »
Scroll to Top