Presse

17.05.2019 | onoff AG auf Kurs

• Gutes Jahresergebnis 2018 – hohe Eigenkapitalquote
• Visibilität gesteigert: Einbeziehung in m:access der Börse München erfolgreich
• Mitarbeiter mit Aktien am Unternehmen beteiligt

Wunstorf, den 17. Mai 2019.
Die onoff AG hat unter Einbeziehung der operativ tätigen onoff engineering gmbh sowie der onoff it-solutions gmbh den ersten Konzernabschluß für das Jahr 2018 vorgelegt.
Die Aufstellung erfolgte freiwillig, um eine transparente Darstellung der wirtschaftlichen Entwicklung zu ermöglichen.

Im Geschäftsjahr 2018 wurde ein Ergebnis in Höhe EUR 479.432 (Vj EUR 634.836) erzielt. Bei dem Vorjahresvergleich ist zu berücksichtigen, dass im Berichtsjahr Steuerbelastungen in Höhe von EUR 347.042 angefallen sind, wohingegen im Geschäftsjahr 2017 Verlustvorträge genutzt werden konnten. „Seit September 2018, dem Stichtag des Zwischenabschlusses, vor dem Beginn unserer Aktivitäten zwecks Einbeziehung in den Börsenhandel im Marktsegment Scale der Deutschen Börse, sind erhebliche Vorlaufkosten für den im Februar 2019 verschobenen IPO angefallen. Entsprechende Lasten sind entweder als Kosten bereits in dem Konzernabschluss direkt enthalten oder als Rückstellungen ausgewiesen. Insgesamt handelt es sich um einen Betrag in Höhe von 387.000 Euro, der zum Bilanzstichtag berücksichtigt wurde. Bereinigt um Steuerzahlungen und die vorgenannten Sonderkosten hätte die onoff AG ein überaus erfreuliches Jahresergebnis 2018 ausgewiesen“, so Dr. Uwe Ganzer, CFO der onoff AG, der weiter ausführt: „Hervorzuheben ist, dass wir die in unserem Börsenprospekt vorgestellte Gewinnschätzung für
das operative Geschäft, die wir Anfang des Jahres vorgenommen hatten, vollumfänglich auf der Grundlage unseres geprüften und uneingeschränkt testierten Konzernjahresabschlusses bestätigen konnten.“

Das Eigenkapital der onoff AG betrug zum Bilanzstichtag EUR 6.400.039 gegenüber dem vergleichbar gerechneten Eigenkapital der onoff group in Höhe von EUR 4.250.586 im Jahr 2017. Dr. Uwe Ganzer: „Die Eigenkapitalquote beträgt zum Stichtag 31.12.2018 ungewöhnlich hohe 59,87 Prozent. Hier wirkt sich die in der Vergangenheit geübte Praxis der vergleichsweise geringen Aufnahme von Fremdmitteln aus.“

Seit dem 13. Mai 2019 wird die onoff AG im Marktsegment m:access der Börse München notiert. Der erste, umsatzbasierte Kurs betrug EUR 17,20. Das entspricht einer Marktkapitalisierung der onoff AG von EUR 34,40 Mio. „Die Erstnotierung spiegelt die Richtigkeit der Entscheidung des Vorstands wider, die Bookbuilding-Spanne im Rahmen des ursprünglich angedachten IPO’s mit EUR 16 bis EUR 18 festzulegen. Durch die Einbeziehung in m:access erreichen wir die von uns angestrebte höhere Visibilität und eine größere Präsenz in der Öffentlichkeit, die uns beim wichtigen Kampf um die besten Talente helfen wird. So konnten wir jetzt auch ein Mitarbeiterbeteiligungsprogramm aufsetzen, welches zukünftig einen wichtigen Baustein der Vermögensbildung in der Hand unserer Mitarbeiter darstellen wird. Alle Transparenzmaßnahmen dienen dem Zweck den Dialog der onoff AG mit dem Kapitalmarkt, insbesondere unseren Investoren, stetig zu pflegen“, erklärt Dr. Uwe Ganzer.

Über onoff AG:
Mit über 160 Mitarbeitenden an Standorten in Wunstorf, Berlin, Werne, Frankfurt, Augsburg und Wien ist die onoff Aktiengesellschaft der richtige Partner für die Umsetzung von Industrie 4.0 auf dem Weg der digitalen Transformation in zahlreichen nationalen und internationalen Projekten. onoff Aktiengesellschaft arbeitet mit ihren Tochtergesellschaften schon heute an den Lösungen für morgen, zum Wohle unserer Kunden und Mitarbeiter sowie unserer Anteilseigner.onoff engineering gmbh ist Partner für Prozessleitsysteme und Automatisierungslösungen in der Prozessindustrie und Versorgungswirtschaft. onoff it-solutions gmbh ist Partner für die Integration von MES und IT Lösungen in der Prozessindustrie.

Ihre Ansprechpartnerin

Jutta Rossié

E-Mail: jutta.rossie@onoff-group.de
Tel.: +49 5031 9686-158
onoff AG auf Kurs

• Gutes Jahresergebnis 2018 – hohe Eigenkapitalquote • Visibilität gesteigert: Einbeziehung in m:access der Börse München erfolgreich • Mitarbeiter mit Aktien am Unternehmen beteiligt Wunstorf,

Weiterlesen »
onoff AG Börsengang

Wunstorf, 27. Februar 2019 Corporate News onoff AG verschiebt geplanten Börsengang Die onoff AG und ihre bestehenden Aktionäre haben heute gemeinsam entschieden, den geplanten Börsengang

Weiterlesen »
onoff AG Börsengang

Neue Aktien, Umplatzierungs- und Mehrzuteilungsaktien aus Altbesitz sollen angeboten werden Notierung in Scale der Frankfurter Wertpapierbörse vorgesehen Erwarteter Streubesitz von rund 49.9 % Die onoff

Weiterlesen »
Scroll to Top