Presse

08.11.2021 | onoff automation services: Gut aufgestellt für den US-Markt

Maschinen und Anlagen, die für den Einsatz in den USA oder Kanada bestimmt sind, müssen nach besonderen Vorgaben zertifiziert sein. Die Underwriters Laboratories (UL) Zertifizierung für Produktsicherheit sichert die Auslegung und Konstruktion von Schaltschränken für den US-amerikanischen Markt.

Seit Jahren ist onoff UL-zertfiziert und betreut Kunden in den USA, beispielsweise im Bereich des Schiffsbaus. Durch die erfolgreiche Teilnahme an einer entsprechenden Schulung konnte sich die onoff automation services gmbh für die nächsten Jahre rezertifizieren. „Damit sind wir auch zukünftig gut aufgestellt,  um Kunden erfolgreich auf dem US-amerikanischen Markt betreuen zu können“, freut sich Michael Fischer, Geschäftsführer der onoff automation services gmbh.

Die nachgewiesene UL-Konformität ist die Eintrittskarte in den dortigen Markt und stellt sicher, dass Geräte richtig ausgelegt sind und beispielsweise die angegebenen Strommengen auch verarbeiten können. Darüber hinaus wird die korrekte Konstruktion der Produkte untersucht, um deren Betriebssicherheit zu gewährleisten.

Das UL-Siegel hat in den USA einen hohen Stellenwert, da dort die Produkthaftungsgesetze in Teilbereichen strenger sind als in Europa. In der US-Industrie spielen UL-Normen dieselbe Rolle wie IEC-Normen in Europa. Derzeit gibt es Bemühungen zur Harmonisierung dieser beiden Normen.

Ihre Ansprechpartnerin

Jutta Rossié

E-Mail: jutta.rossie@onoff-group.de
Tel.: +49 5031 9686-158